close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Banana-Zimt-Kringel

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
3.666665
(9) 3.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1   weiche Banane (120 g mit Schale)  
  • 200 g   weiche vegane Margarine (z. B. Alsan) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  •     Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 3–4 EL   Reis- oder Mandeldrink  
  • 125 g   Puderzucker  
  •     silberfarbene und rote Zuckerperlen  
  •     Backpapier  
  •     Spritzbeutel (mit Sterntülle) 
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Für den Teig Banane schälen und mit einer Gabel in einer Rührschüssel zermusen.
2.
Weiche Margarine, Zucker, Zimt und 1 Prise Salz zugeben. Mit den Schneebesen des Rührgeräts hellcremig rühren. Mehl und 2 EL Reisdrink zugeben. Kurz zu einem glatten Teig rühren.
3.
Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Ringe (à ca. 5 cm Ø) auf die Bleche spritzen. Nacheinander im heißen Ofen 9–11 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Für den Guss Puderzucker und 1–2 EL Reisdrink zu einem dicken Guss glatt rühren. In einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden und auf die Kringel spritzen. Mit Zuckerperlen verzieren. Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved