Bananabread mit Spitzenhäubchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Wenn sich ein Klassiker mit Mohn, erfrischender Orange und zartem Baiser vereint – bleibt uns nur eines: übers ganze Gesicht zu strahlen!

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 100 ml   Sonnenblumenöl  
  • 200 g   Mehl  
  • 2 TL   Natron  
  • 2   reife Bananen (ohne Schale) 
  • 100 ml   Orangensaft  
  • 250 g   backfertige Mohnmasse (oder s. Tipp) 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 75 g   Zucker  
  • + 75 g   Zucker  
  • 2   frische Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • abgeriebene Schale von 1/2   Bio-Orange  
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle (0,5 cm Ø) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine quadratische Springform (24 x 24 cm; ersatzweise rund, 26 cm Ø) fetten. Für den Teig Mehl und Natron mischen. Bananen schälen und in Stücke brechen. Mit Orangensaft, 100 ml Öl, Mohnmasse und 2 Eiern pürieren. 75 g Zucker unterrühren. Mehlmischung kurz unterrühren. Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Für die Baiserspitzen Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eiweiß mit den Schneebesen des Rühr­gerätes steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und 75 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und der Zucker gelöst ist. Orangenschale unterheben. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Tupfen auf den Kuchen spritzen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten leicht bräunen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved