Bandnudeln mit Garnelen und Mascarponesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Bandnudeln (weiß und grün)  
  •     Salz  
  • ca. 12   rohe Garnelen (ohne Kopf, in Schale; ca. 200 g) 
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     bunter Pfeffer  
  • 250 g   junger Spinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 375 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Mascarpone  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen, Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, mit einem Messer zerdrücken.
2.
Zitrone waschen, Schale in feinen Streifen abziehen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin glasig dünsten, Garnelen zufügen. Unter Wenden 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.
3.
Herausnehmen, Pfanne auswischen. Spinat verlesen, putzen, waschen, gut abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen. Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit Weißwein ablöschen. 3 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Brühe zufügen, kurz aufkochen. Mascarpone mit einem Schneebesen einrühren, mit Soßenbinder binden.
5.
Spinat hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bandnudeln in Schälchen füllen. Mascarponesoße darübergießen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved