Bandnudeln mit Speck, Erbsen und Champignons in Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6 g   getrocknete Steinpilze  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 200 g   Champignons  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 2-3 Esslöffel Wasser einweichen. Speck in dünne Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Speck darin knusprig braten. Knoblauch und Champignons zufügen, kurz anbraten. Steinpilze mit der Flüssigkeit zufügen und aufkochen lassen. Mit Pfeffer würzen. Sahne zugießen und unter Rühren aufkochen. Einkochen lassen, bis die Soße etwas dicklich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Erbsen die letzten 5 Minuten mitgaren. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Nudeln abgießen und mit der Soße vermischen. Petersilie unterheben. Auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren. Dazu frischen Parmesan reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved