Banh-Mi-Sandwich

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 ml   Weißwein-Essig  
  • 150 g   Zucker + etwas zum Abschmecken 
  • 1/2 TL   Salz  
  • 3 EL   Fischsoße  
  • 250 g   Möhren  
  • 200 g   Rettich  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Salat-Mayonnaise  
  •     Chiliflocken  
  • 1 EL   Öl  
  • 2   ungebrühte Bratwürste (à ca. 130 g) 
  • 1 (ca. 325 g)  Baguettebrot  
  • einige Stiel(e)   Koriander zum Bestreuen 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Essig, 150 g Zucker, Salz und Fischsoße in einen Topf geben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Möhren und Rettich schälen und in ca. 7 cm lange Stücke schneiden. Stücke in feine Scheiben hobeln oder schneiden, dann in dünne Streifen schneiden.
2.
Möhren- und Rettichstreifen in eine Schüssel geben, mit der heißen Essig-Flüssigkeit übergießen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
3.
Inzwischen Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Mayonnaise und Knoblauch verrühren. Mit Zucker und Chili abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwürste darin unter Wenden ca. 8 Minuten anbraten.
4.
Baguette in 4 Stücke schneiden und längs halbieren. Alle Brothälften auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 5–8 Minuten rösten.
5.
Bratwürste in schräge Stücke schneiden. Alle Brothälften mit Chili-Mayonnaise bestreichen. Gemüse aus dem Sud nehmen und etwas abtropfen lassen. Wurstscheiben und eingelegtes Gemüse darauf verteilen. Mit Koriander bestreuen und Brotdeckel daraufsetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved