Bayerisches Biergulasch

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Schweinefleisch aus der Keule  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 (330 ml)  Flasche Bier (z. B. Pils) 
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   Kümmel  
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1–2 EL   Senf  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch portionsweise darin je ca. 5 Minuten unter Wenden kräftig anbraten. Inzwischen Lauchzwiebeln schälen, waschen, in Ringe schneiden. Hälfte der Zwiebelringe die letzten 2 Minuten mitbraten. Mit Bier und Brühe ablöschen, aufkochen, mit Kümmel würzen und ca. 1 Stunde unter gelegentlichem Wenden schmoren
2.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen, grob würfeln und ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit Senf und Sahne verfeinern. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren und Gulasch binden. Übrige Zwiebelringe ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen. Kartoffeln und Petersilie dazugeben und im Fett schwenken. Gulasch und Kartoffeln anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved