Beeren-Becherkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Becher (à 200 g) Schlagsahne  
  • 1 (ca. 200 g)  Sahnebecher Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 3 (ca. 375 g)  Sahnebecher Mehl + 2 EL Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 300 g   tiefgefrorene Beerenmischung oder frische Beeren  
  •     frische Beeren, Zitronenmelisse, Hagelzucker und Puderzucker zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Sahne in eine Rührschüssel gießen. Einen Becher abwaschen, abtrocknen und zum Abmessen der anderen Zutaten benutzen. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zur Sahne geben und halbsteif schlagen. Eier einzeln unterrühren. 3 Becher Mehl und Backpulver mischen, auf die Sahnemischung sieben und unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Beeren in 2 Esslöffel Mehl wenden und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten backen. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte geben. Vor dem Servieren mit frischen Beeren und Zitronenmelisse belegen, mit Hagelzucker bestreuen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved