Betörende Linsensuppe „Magischer Ingwer“

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
4.285715
(63) 4.3 Sterne von 5

Die Zutatenliste liest sich wie das „Who is Who“ der besten Vitalstoff­quellen. Weggelöffelt wird das Süppchen Freilich aus Reiner Freude am Genuss.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (à ca. 1,2 kg) 
  • 2   Zucchini (à ca. 250 g) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 Stück (à ca. 4 cm)  Ingwer  
  • 2 EL   Öl  
  • 300 g   gelbe Linsen (alternativ rote Linsen) 
  •     Currypulver, Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Agavendicksaft  
  • 3 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 1   Granatapfel  
  • 2   Avocados  
  • Saft von ca. 2   Limetten  
  • 150 g   griechischer Sahnejoghurt  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, halbieren, Kerne und weiche Fasern entfernen. Kürbis in Würfel schneiden. Zucchini ­waschen, putzen und ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kürbis und Zucchini zufügen, ca. 5 Minuten anbraten. Linsen abspülen, abtropfen lassen und zufügen. Mit 1 EL Curry bestäuben und anschwitzen. 1,4 l Wasser und Agavendicksaft zugießen, aufkochen. Gemüsebrühe einrühren, Lorbeer zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Kirschtomaten waschen, vierteln. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Avocados halbieren und entkernen. Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und klein schneiden. Mit der Hälfte ­Limettensaft beträufeln.
4.
Suppe nach Wunsch zum Teil pürieren. Tomaten in der Suppe erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und übrigem ­Limettensaft abschmecken. Joghurt einrühren (nicht mehr kochen!). Mit Avocadostücken und Granatapfelkernen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved