Black Bean Beef

Aus LECKER 9/2010
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   grüne Bohnen  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4   Beefsteaks (à ca. 150 g) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 TL   Black Bean Garlic Sauce  
  • 2 EL   Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen waschen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Zugedeckt in wenig Salzwasser 8–10 Minuten garen. Abtropfen lassen.
2.
Steaks trocken tupfen und quer zur Faser in 1/2–1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch sehr fein hacken.
3.
1 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze unter Rühren ca. 1 Minute braten. Herausnehmen.
4.
1 EL Öl zugeben, erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Bohnen zugeben und ca. 1 Minute mitbraten (die Bohnen sollten schön knackig bleiben).
5.
Steakstreifen, Black Bean Sauce, Sojasoße, 1–2 EL Wasser, Salz, Pfeffer und ca. 1 TL Zucker zugeben. Alles unter Rühren ca. 1 Minute weiterbraten. Dazu schmeckt Jasminreis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved