Blätterteig mit Mett-Fenchelfüllung

Aus LECKER 15/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2 Scheiben   Ananas (aus der Dose) 
  • 200 g   Tomaten-Ketchup  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Chilipulver  
  • 1 Packung ( 450 g; 6 rechteckige Scheiben)  tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   Schweinemett  
  • 1-2 TL   Fenchelsamen  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Milch  
  •     Fenchel und Pfeffer zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ananas in sehr feine Stücke schneiden. Ananas und Ketchup in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Aufkochen und bei schwacher Hitze 6-8 Minuten etwas einköcheln lassen. Die Hälfte der Lauchzwiebeln in der letzten Minute mitgaren. Nochmals abschmecken und auskühlen lassen. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Mett, Fenchel, Knoblauch und die restlichen Lauchzwiebeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei mit Milch verquirlen. Mett auf eine Hälfte jeder Teigscheibe verteilen. Ränder leicht damit bestreichen. Teigscheiben überklappen, Ränder zusammendrücken und mit einem Messer vom Rand ca. 1 cm tief einschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit dem restlichen Ei bestreichen. Mit Fenchel und Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas. Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Dip dazureichen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved