Blätterteigrolle mit Wirsing-Lachs-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteigrolle mit Wirsing-Lachs-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (450 g) tiefgefrorenern Blätterteig 
  • 1   Kopf Wirsingkohl 
  •     (ca. 750 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 800 Lachsfilet 
  •     Saft und Schale von 1 Limette 
  •     Mehl 
  • 1   Ei 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 EL  Meerettich (Glas) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auftauen. Kohl putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Beides im Fett andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1/4 Liter Wasser zugeben. 10 Minuten garen.
2.
Lachsfilet waschen, mit 3 Esslöffel Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. 375 g Teig übereinanderlegen, auf Mehl (30x30 cm) ausrollen. 3. Wirsing abtropfen lassen, die Hälfte auf den Blätterteig geben.
3.
Lachsfilet und restlichen Kohl daraufgeben. Ei trennen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Wirsing einschlagen, Ränder gut festdrücken. 4. Rest Blätterteig ausrollen, Figuren ausstechen und auf den Teig kleben.
4.
Mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. 5. Sahne halbsteif schlagen. Mit Limettensaft und Meerrettich abschmecken. Mit Limettenschale garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved