Blitz-Apfel-Kastenkuchen

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   kleine Äpfel  
  • 130 g   Butter  
  • 220 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 160 g   brauner Zucker  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 5 EL   Milch  
  • 100 g   tiefgefrorene oder frische Cranberrys  
  • 250 g   Schmand  
  • 4 EL   Preiselbeerkompott  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen. Butter schmelzen. Mehl, Stärke, Zucker und Backpulver mischen. Eier, Milch und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
2.
1/3 des Teiges in eine gefettete mit Mehl ausgestäubte Kastenform (ca. 11 x 25 cm) füllen. Darauf die Hälfte der Cranberrys verteilen und Äpfel darauflegen. Restlichen Teig auf den Äpfeln verteilen und mit den restlichen Cranberrys bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 80 Minuten backen, nach ca. 60 Minuten mit Alufolie abdecken.
3.
Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Noch warm aus der Form lösen und auskühlen lassen. Schmand mit Preiselbeeren schlierig verrühren und zum Kuchen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved