Blitz-Bœuf-Stroganoff auf Spinatreis

Aus kochen & genießen 8/2017
5
(2) 5 Sterne von 5

Heute zeigen wir dir, wie du bei wenig Zeit ganz groß genießen kannst! Dafür legt das Bœuf-Stroganoff den Turbogang ein. In nur 20 Minuten lässt sich so genießen, wie Gott in Frankreich.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Becher (à 250 g)  Basmatireis  
  •     Salz  
  • 100 g   junger Blattspinat  
  • 300 g   Champignons  
  • 4 Zweig/e   Thymian  
  • 150 g   Cornichons  
  • 600 g   Rumpsteak  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2-3 TL   Zitronensaft  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Beilage 2 Becher (500 ml) Wasser mit 1⁄2 TL Salz aufkochen. Reis darin nach Packungsanweisung garen. Spinat verlesen, ­waschen und abtropfen lassen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben.
2.
Fürs Bœuf Stroganoff inzwischen Pilze put­zen, waschen und in Schei­ben schneiden. Thy­mian waschen, Blättchen abzupfen. Cornichons längs vierteln. Steak trocken tupfen und in feine Streifen schnei­den.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Steakstreifen darin ca. 3 Minuten rund­herum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. ­Herausnehmen.
4.
Champignons im heißen Bratfett kräf­tig anbraten und ­Thy­mian kurz mit­braten. Pilze mit Mehl bestäuben. 1 ­Becher (250 ml) Was­ser und saure Sahne einrühren. Zucker und ­Cornichons zufügen. Alles aufkochen und offen ca. 5 Minuten einkochen lassen.
5.
Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Steakstreifen wieder zugeben. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Reis und Bœuf Stro­ganoff mit Zwiebelringen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved