Blitzschnelles Surf-and-Turf-Sandwich aus dem Vorrat

Aus LECKER 7/2020
4.444445
(9) 4.4 Sterne von 5
Blitzschnelles Surf-and-Turf-Sandwich aus dem Vorrat Rezept

Knusper-Bacon trifft auf Fisch und schmatzige Soße. Dieser Snack eignet sich perfekt für faule ­Nachmittage und den Satz: „Ich hab da mal was Kleines vorbereitet …“

Zutaten

Für Personen
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 kleines Bund  Petersilie 
  • 6 EL  Salatmayonnaise 
  • 1-2 TL  flüssiger Honig 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 Scheiben  Bacon 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 Packungen  Riesen-Fisch-Sticks (à 6 Stück; z. B. von iglo) 
  • 8 Scheiben  Sandwichtoast 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Creme die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und etwa die Hälfte der Schale dünn abreiben. Frucht halbieren. Eine Hälfte auspressen, die andere in Spalten schneiden. ­Petersilie waschen, trocken schütteln, Hälfte Blättchen hacken. Mayonnaise, Zitronensaft und -schale, Honig und gehackte Petersilie ­ver­rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Bacon-Scheiben quer halbieren, in einer großen Pfanne knusprig braten und herausnehmen. Butter im Bacon-Fett erhitzen. Die ­gefrorenen Fisch-Sticks darin portionsweise unter Wenden 10–12 Minuten braten.
3.
Inzwischen Toastscheiben im Toaster rösten. Scheiben mit der Zitronencreme bestreichen, mit Petersilienblättchen bestreuen. Die Hälfte der Scheiben mit Fisch-Sticks und Bacon be­legen. Je 1 Brotscheibe darauflegen und mit Zitronenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 760 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved