Blumenkohl-Brokkoli-Kartoffel-Lasagne

Aus LECKER.de

Zutaten

Für Personen
  • 500 Ricotta 
  • 125 ml  Milch 
  • 150 ml  Sahne 
  • 1   Knoblauch Zehe 
  • 1 kl. Bund  Schnittlauch 
  • 1 kleiner  Blumenkohl (700 g ) 
  • 500 Brokkoli 
  • 6 Platte(n)  Lasagne Platten 
  • 150 Gouda (Stück) 
  • 30 Parmesan Käse (Stück) 

Zubereitung

15 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
1.
Ricotta, Milch und Sahne pürieren. Mit Salz, Muskat, Curry, Chilli, Paprika, den Knoblauch Ingwer und den Parmesan Käse in die Soße reiben und abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden. Schnittlauch in die Soße rühren.
2.
Blumenkohl und Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Große Röschen eventuell längs halbieren. Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, Brokkoli ca. 3 Minuten mitgaren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Kartoffeln im Wasser 10 Minuten kochen und in Scheiben schneiden.
3.
Lasagneplatten in ca. 3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) in 2 Portionen ca. 3 Minuten vorkochen. Herausnehmen und nebeneinander auf ein Backblech mit wenig kaltem Wasser legen. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Auf dem Boden einer runden Auflaufform oder tiefen Ofen festen Pfanne ein wenig Soße verteilen. 3 Lasagneplatten darauflegen.
4.
Gemüse und Kartoffeln unter den Rest Soße heben. Hälfte der Gemüsemischung auf die Nudelplatten geben, mit Rest Lasagne und Gemüse wiederholen. Käse direkt darüber reiben. Lasagne im Ofen ca. 40 Minuten backen.
5.
Beim Lasagneschichten mit etwas Soße starten. So sparen Sie Fett für die Form, und die Nudelplatten kleben nicht an. Die letzte Schicht vor dem Käse sollte auch Soße sein, damit die Nudeln weich bleiben. Wer knuspern möchte, lässt am Rand ein paar Ecken rausblitzen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved