Blumenkohl-Kichererbsen-Curry mit Sahnejoghurt

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
Blumenkohl-Kichererbsen-Curry mit Sahnejoghurt Rezept

Zutaten

  • 1   Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen 
  • 4 (ca. 300 g)  Tomaten 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Curry 
  • 200 Sahnejoghurt 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Koriander 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Blumenkohl putzen, in Röschen vom Strunk schneiden und waschen. In Salzwasser ca. 4 Minuten dünsten. In ein Sieb abgießen und kalt abschrecken.
2.
Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen. Tomaten waschen und klein schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein würfeln.
3.
Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Curry kurz mitschwitzen, bis es anfängt zu duften. Tomaten zugeben. Ca. 3 Minuten dünsten, bis die Tomaten leicht zerfallen. 100 ml Wasser, Blumenkohl und Kichererbsen zugeben.
4.
Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Joghurt unterrühren, kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Auf dem Curry anrichten.
5.
Mit dünnem Fladenbrot oder Duftreis servieren.

Ernährungsinfo

  • 260 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved