Bratapfeltorte mit Tannenkeksen

0
(0) 0 Sterne von 5
Bratapfeltorte mit Tannenkeksen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 375 Butter oder Margarine 
  • 385 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 525 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 50 Kakaopulver 
  • 150 ml  Milch 
  • 4   Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 50 Sultaninen 
  • 50 Mandelstifte 
  • 1/2 TL  Zimtpulver 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 1   Vanilleschote 
  • 250 Schlagsahne 
  • 250 Mascarpone 
  • 150 Fondant 
  • 2   Eiweiß 
  • 350 Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 
  •     grüne Lebensmittelfarbe 
  •     Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Schaschlikspieße 

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 250 g Fett, 200 g Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
2.
350 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch und Schokolade unterrühren. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
60 g Zucker, 125 g Butter in Flöckchen und 175 g Mehl zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
5.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel in Würfel schneiden. 50 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Äpfel und 1 EL Zitronensaft hinzugeben. Bei schwacher Hitze unter Rühren zu einem Kompott einkochen.
6.
Zuletzt Sultaninen, Mandeln und Zimt unterrühren. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Mit Folie bedecken und kalt stellen.
7.
Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und 4 Tannenbäume (à ca. 6 x 12 cm) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Schaschlikspieße vom Stammende Richtung Spitze hineinstecken und im Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
8.
Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
9.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Sahne steif schlagen. Mascarpone, 75 g Zucker, Vanillemark und 1 EL Zitronensaft glatt rühren. Sahne nach und nach unterheben.
10.
Gelatine ausdrücken, auflösen und 4 EL der Mascarponesahne einrühren, unter die übrige Mascarponesahne rühren.
11.
Boden vorsichtig aus der Form lösen. Auf eine Platte setzen und 2 mal waagerecht durchschneiden. Auf dem unteren Boden die Hälfte der Apfelmasse verstreichen. Zum Rand ca. 1 cm frei lassen. Die Hälfte der Mascarponesahne darauf verteilen.
12.
Mittleren Boden daraufsetzen. Mit der restlichen Apfelmasse und Mascarponesahne ebenso verfahren. Oberen Boden darauflegen. Torte mindestens 30 Minuten kalt stellen.
13.
1/4 des Fondants weiß lassen, den Rest in 3 verschiedene Grüntöne einfärben. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ausrollen, in Streifen schneiden. Am Stammende beginnend immer 1 Streifen locker über den Keks legen und auf der Rückseite andrücken.
14.
Mit allen Farben gleich verfahren, bis alle Bäume eingepackt sind.
15.
Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Puderzucker einrieseln lassen. Restlichen Puderzucker dazugeben und unterrühren. Zuckerguss auf dem Kuchen verstreichen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Vor dem Servieren Tannenbäume hineinstecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved