Braten in Gemüsesoße

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   Schweinenacken  
  •     Salz  
  •     grober Pfeffer  
  • 500 g   Möhren  
  • 4   Zwiebeln  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   Honig  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf das Rost über die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten.
2.
In der Zwischenzeit Möhren putzen, waschen, schälen, in kleine Stücke schneiden. 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit in die Fettpfanne geben. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden.
3.
Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin kräftig anbraten. Dill, Petersilie und Schnittlauch waschen und jeweils etwas zum Garnieren zurücklegen. Restliche Kräuter fein hacken und mit dem Honig verrühren.
4.
Braten aus dem Ofen nehmen. Möhren und Bratfond abgießen und pürieren. Zu den Zwiebeln geben. Braten mit Kräutermasse bestreichen. Im Backofen 5 Minuten überbacken. Fleisch aufschneiden. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Beides mit einem Kräutersträußchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved