Bratnudel-Gemüse-Pfanne

Aus LECKER 40/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   gelbe Paprikaschote (ca. 250 g)  
  • 2–3 (ca. 300 g)  Möhren  
  • 400 g   Austernpilze  
  • 1/2   Stange Porree (Lauch; ca. 150 g) 
  • 500 g   Nudeln (z. B. Casarecce) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 g   Erdnusskerne  
  • 1/4   Topf Koriander  
  • 15 g   Ingwerknolle  
  • 6 EL   Sojasoße  
  • 8–10 EL   Chilisoße für Huhn 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Möhren schälen, waschen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen, säubern und je nach Größe klein schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Nüsse darin unter Wenden ca. 3 Minuten rösten, herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben, Möhren und Paprika darin ca. 6 Minuten andünsten.
3.
Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Nach ca. 3 Minuten Pilze in die Pfanne geben. Die letzte 1/2 Minute Porree mit erwärmen.
4.
Nüsse, Koriander und Ingwer dazugeben und unterheben. Mit Salz, Sojasoße und Chilisoße kräftig abschmecken. Nudeln in ein Sieb abgießen, zum Gemüse in die Pfanne geben und unterheben. In einer Schüssel anrichten und mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved