Bratnudeln mit Garnelen

Aus kochen & genießen 5/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   TK-Garnelen (ohne Kopf und Schale)  
  • 250 g   asiatische Weizennudeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Chinakohl  
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe  
  • 5 EL   Sojasoße  
  •     einige Chiliflocken  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Garnelen auftauen lassen. Nudeln in eine Schüssel geben. Mit reichlich kochendem Wasser übergießen und ca. 4 Minuten ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden.
2.
Chinakohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Nudeln abtropfen lassen. Garnelen waschen und trocken tupfen.
3.
2 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4.
1–2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin kurz anbraten. Kohl und Nudeln zufügen. Alles 2–3 Minuten braten. Ab und zu durchrühren. Ca. 100 ml Wasser, Brühe und Sojasoße zufügen, aufkochen.
5.
Garnelen untermischen. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved