Bratwurst mit Rosenkohlgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Rosenkohl  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 1/2 TL   Kümmel  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 (ca. 200 g)  Apfel  
  • 50 g   feine Bauchspeckwürfel, geräuchert  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 4   gebrühte Kalbsbratwürste (ca. à 90 g) 
  •     Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Rosenkohl, Kartoffeln und Kümmel in kochendem Salzwasser zugedeckt 15-20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
2.
Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden. Speck in einer Pfanne knusprig auslassen und zum Schluss Zwiebeln und Äpfel zufügen und mitschmoren.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwürste unter Wenden goldbraun braten. Kartoffeln und Rosenkohl abtropfen lassen und unter die Speck-Zwiebelmischung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
4.
Mit Würsten auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved