Broccoli-Kartoffel-Tofu-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Broccoli-Kartoffel-Tofu-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Öl 
  • 500 Broccoli 
  • 250 Tofu (Sojabohnenquark aus dem 
  •     Reformhaus) 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 200 flüssige saure Sahne 
  •     Curry 
  •     Vollmeersalz 
  •     Pfeffer 
  •     Biobin 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Tofu abtropfen lassen und würfeln. Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz ins kochende Wasser geben. Haut abziehen. Tomaten achteln und entkernen. Broccoli, Tofuwürfel und Tomaten zu den Kartoffeln geben. Sahne zugießen, kurz aufkochen. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mit Soßenbinder binden
2.
Teller: IDC
3.
Pfanne: Bella Cucina
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2230 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved