close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Brokkoli-Nudel-Auflauf

4.36276
(623) 4.4 Sterne von 5

Viel Gemüse, Nudeln und eine cremige Soße - der Brokkoli-Nudel-Auflauf ist ein tolles Familienessen für jeden Tag. Und die Zubereitung ist herrlich einfach!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Brokkoli  
  •     Salz  
  • 200 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   Milch  
  • 100 g   geriebener Käse (z. B. Gouda) 
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser 6–8 Minuten garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Für die Soße Fett in einem Topf schmelzen, Zwiebelwürfel darin andünsten, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach mit Brühe und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen. 75 g Käse unterrühren, Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.
3.
Nudeln, Brokkoli, Tomaten und Soße vermengen. In eine ofenfeste Form füllen, mit 25 g Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved