Brokkoli-Nudel-Auflauf

3.890625
(576) 3.9 Sterne von 5

Mit viel Gemüse und einer cremigen Soße - der herrliche Nudelauflauf kommt schlanker daher, als du vielleicht denkst und ist trotzdem zum Niederknien gut!

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Brokkoli  
  •     Salz  
  • 200 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   fettarme Milch (1,5 % Fett) 
  • 100 g   leichte Käseraspel (17 % Fett absolut) 
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser 6–8 Minuten garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Für die Soße Fett in einem Topf schmelzen, Zwiebelwürfel darin andünsten, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach mit Brühe und Milch ablöschen.
3.
Unter Rühren aufkochen. 75 g Käse unterrühren, Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken. Nudeln, Brokkoli, Tomaten und Soße vermengen. In eine ofenfeste Form füllen, mit 25 g Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved