Brokkoli-Zitronen-Nudeln

3.875
(8) 3.9 Sterne von 5
Brokkoli-Zitronen-Nudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Brokkoli 
  •     Salz 
  • 400 Tagliatelle Nudeln 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Flasche (250 ml)  Kochsahne "3 Pfeffer mit Zitrone" (15 % Fett) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 35 Mandelblättchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, abgießen und kalt abschrecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin ca. 1 Minute andünsten, mit Kochsahne, Zitronensaft und Brühe ablöschen und 7–8 Minuten leicht köcheln lassen, mit Salz würzen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Nudeln, Brokkoli und Soße vermengen. Auf Tellern anrichten und mit den Mandeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved