Brombeer-Käsekuchen

1
(1) 1 Stern von 5
Brombeer-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Brombeeren 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Alufolie 
  •     Minze 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brombeeren verlesen. Zitrone gründlich waschen, trockenreiben, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig weiß aufschlagen. Quark, Zitronenschale und 3 Esslöffel Zitronensaft zufügen und unterrühren. Puddingpulver gut unterrühren. Hälfte der Quarkmasse in eine gut gefettete Springform (24 cm Ø) füllen, Hälfte der Brombeeren gleichmäßig darauf verteilen, restliche Quarkmasse daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 60-65 Minuten backen. Nach ca. 40 Minuten mit Alufolie bedecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben und mit restlichen Brombeeren belegen. Mit Minze verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved