Buchweizen-Orangen-Joghurt-Torte

Buchweizen-Orangen-Joghurt-Torte Rezept

Zutaten

  • 1/2   Vanilleschote 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 flüssiger Honig (ca. 3 EL) 
  • 150 Buchweizenmehl 
  • 2 TL  Weinstein-Backpulver 
  •     Backpapier 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 7   Orangen (am besten 1 unbehandelte) 
  • 3 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt 
  • 150 flüssiger Honig (ca. 5 EL) 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 2 EL  brauner Rohrzucker 
  • 30 Walnusskerne 
  • 1 TL  Butter oder Margarine 
  •     Öl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Eier trennen, Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen. Vanillemark zufügen, Honig langsam zugießen, dabei weiterschlagen.
2.
Dann Eigelb nacheinander unterrühren. Buchweizenmehl und Weinstein-Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und locker unterheben. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
3.
Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 Orange gründlich waschen und die Schale fein abreiben.
4.
Orange auspressen. Buchweizenbiskuit halbieren und die Böden mit Orangensaft beträufeln. Um den unteren Boden einen Torten- oder Springformrand legen. Die restlichen Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird.
5.
1 Orange in ca. 6 Scheiben schneiden. Aus den restlichen Orangen die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen. Joghurt, 140 g Honig, abgeriebene Orangenschale und aufgefangenen Orangensaft (ca. 150 ml) verrühren.
6.
Gelatine ausdrücken, auflösen und in den Joghurt rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. 250 g Sahne steif schlagen. Zusammen mit den Orangenfilets unter die Joghurtcreme rühren. Füllung, bis auf ca. 4 Esslöffel, auf dem unteren Boden verteilen.
7.
Mit dem zweiten Boden bedecken und restliche Creme daraufstreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Walnüsse und Fett zufügen, kurz darin wenden und auf einem geölten Blech auskühlen lassen.
8.
Walnüsse, bis auf 6 Hälften grob hacken. Restliche Sahne steif schlagen und den übrigen Honig unterrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte aus dem Tortenrand lösen und mit Sahnetuffs verzieren.
9.
Mit Walnüssen und Orangenscheiben garniert servieren. Ergibt ca. 12 Stück.

Ernährungsinfo

  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved