Bunte Vanille-Plätzchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 2-3 EL   Milch  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 75 g   bunte Schokolinsen  
  • 50 g   bunte Zuckerperlen  
  • 25 g   Liebesperlen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer cremigen Masse verrühren. Eier nach und nach zufügen. Mehl, Backpulver und Milch zufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche Tuffs spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen.
3.
Plätzchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Puderzucker und 3-4 Esslöffel Wasser glatt rühren, Plätzchen damit bepinseln und mit Schokolinsen, Liebesperlen und bunten Zuckerperlen verzieren.
4.
Ergibt ca. 42 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved