Bunter Hackkuchen mit Folienkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Bunter Hackkuchen mit Folienkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorene Junge Erbsen 
  • 3   Brötchen (vom Vortag) 
  • 10-12   Kartoffeln (à ca. 150 g) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mais 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Tomaten 
  • 2,5 kg  gemischtes Hackfleisch 
  • 3   Eier 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Packung (400 g)  Mozzarella-Käse 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 250 Schmand 
  • 250 Magerquark 
  •     Basilikum 
  •     Alufolie, Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Erbsen bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten auftauen lassen. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln gründlich waschen, in Folie wickeln, auf ein Kuchenblech setzen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Gas: Stufe 2) 1 Stunde backen.
2.
Mais abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Hackfleisch, Eier, ausgedrückte Brötchen, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und Zwiebeln mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
3.
Erbsen, Tomaten und Mais darunterkneten. Hackteig in eine gefettete Auflaufform (ca. 26 cm x 39 cm) streichen. Nach ca. 15 Minuten auf ein Kuchengitter setzen und über das Kartoffelblech schieben.
4.
Restliche 45 Minuten mitbacken. In der Zwischenzeit Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Dann mit Schmand und Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichen Lauchzwiebelringen bestreuen.
5.
Mozzarellawürfel ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit auf den Hackkuchen geben. Je ein Stück Hackkuchen und eine Kartoffel mit Schmand-Quark auf einem Teller servieren. Hackblechkuchen nach Belieben mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

11 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved