Buntes Raclette

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Champignons  
  • 250 g   gekochter Schinken in dicken Scheiben  
  • 1 Dose(n) (425 ml/ 250 g Abtrg.)  Kidney Bohnen  
  • 300 g   mittelalter Goudakäse  
  • 1 Stück(e)   Parmesankäse (80-100 g) 
  • 900 g   Raclette-Käse (schon in Scheiben schneiden lassen) 
  • 300 g   Nudeln, z. B. Gnocchi  
  •     Salz  
  • 150 g   Crème-fraîche  
  •     Pfeffer a. d. Mühle  
  •     Rosenpaprika  
  •     getrockneter Thymian  
  •     Chilisoße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln und Champignons putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln schräg in dünne Ringe schneiden, Champignons halbieren. Schinken würfeln. Bohnen auf ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Gouda grob reiben und mit Parmesan und Raclette-Käse auf einer Platte anrichten. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 9 Minuten kochen. Crème fraîche glatt rühren und in ein Schälchen geben. Übrige Zutaten ebenfalls in Schälchen verteilen. Nudeln auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Ebenfalls in eine Schüssel geben und evtl. auf dem Raclettegerät warm stellen. Nach Belieben noch Gewürze und Kräuter, z. B. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian, oder etwas Chilisoße für die Bohnenpfännchen zum Raclette stellen
2.
Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1260 kcal
  • 5290 kJ
  • 97 g Eiweiß
  • 79 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved