California Burger

5
(2) 5 Sterne von 5
California Burger Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Avocado (ca. 300 g) 
  • 1/2   Zitrone 
  • 1   Chilischote 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Fleischtomate 
  • 50 Feldsalat 
  • 4   Burgerbrötchen (à ca. 50 g) 
  • 400 Rinderhackfleisch 
  • 2 EL  Öl 
  • 4 Scheiben  Sandwichkäse (à ca. 30 g) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Avocado längs am Kern entlang halbieren. Hälften aufdrehen, Kern und Schale vom Fruchtfleisch lösen. Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Saft aus der Zitrone zur Avocado pressen. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden und zur Avocado geben. Mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomate waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
2.
Burgerbrötchen-Hälften portionsweise mit der Schnittfläche in einer heißen Pfanne ca. 3 Minuten rösten. Herausnehmen. Hack mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 gleichgroße Stücke teilen und zu Burgerpattys formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pattys darin von jeder Seite 5–6 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen.
3.
Untere Burgerbrötchen-Hälften mit je einem Patty belegen. Erst je 1 Scheibe Käse, dann 1/4 des Salats, der Tomatenscheiben und des Avocadopürees daraufgeben. Mit Brötchen-Oberseite abschließen. Auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved