Cannelloni katalanische Art

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Hähnchenfilet  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Sherry (fino) 
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 16 (ca. 175 g)  Cannelloni  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1/2 l   Milch  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2   Tomaten  
  • 40 g   gekochter Schinken  
  •     frische Kräuter und Oliven zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, in sehr feine Würfel schneiden. Petersilie waschen und hacken. Öl erhitzen. Zwiebel, Hähnchenfilet und Hack darin bei starker Hitze ca. 4 Minuten braten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Sherry würzen, Petersilie und Paniermehl unterrühren. Cannelloni damit füllen. Eventuelle Reste später in die Auflaufform füllen. Fett schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Milch unter ständigen Rühren zufügen und aufkochen.
3.
50 g Gouda darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Schinken ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
4.
Auflaufform fetten und die Hälfte der Soße darin verteilen. Cannelloni daraufsetzen, mit Tomaten- und Schinkenwürfeln bestreuen. Übrige Soße und Käse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
5.
Portionsweise mit frischen Kräutern und Oliven garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved