Capellini mit Tomaten-Salsa „Zwei eireiche Halunken"

Aus LECKER 11/2019
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5
Capellini mit Tomaten-Salsa „Zwei eireiche Halunken"

Ein besseres Drehbuch können wir uns kaum vorstellen: Heiße Nudel trifft coole Soße – und als Höhepunkt gibt’s ein krosses Spiegelei. Nicht nur was für alle Veggie-Helden!

Zutaten

Für Personen
  • 100 Pardina-Linsen 
  • 400 Tomaten 
  • 1   rote Zwiebeln 
  • 2   Avocados 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 5-6 Stiele  Basilikum 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 4-5 EL  Olivenöl 
  • 400 dünne Spaghetti (Capellini) 
  • 4   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Linsen abspülen. In ca. 1 l Wasser 25–30 Minuten kochen. Tomaten waschen. Zwiebel schälen. Die Avo­cados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. ­Alles fein würfeln.
2.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) auf­kochen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen fein hacken. Mit Tomaten, Zwiebel, Avocados, Zitronensaft und 3 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach ­Packungsanweisung garen.
3.
1–2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Eier darin zu Spiegeleiern braten. Nudeln und Linsen abgießen. Beides in den Nudeltopf geben und die Tomatensalsa unterheben. Nudeln mit Spiegeleiern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 89 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved