Champignon-Puten-Töpfchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Champignon-Puten-Töpfchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Champignons 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 600 Putenbrust im Stück 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3/8 Tomatensaft 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 75 Crème fraîche 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und würfeln. Putenbrust in große Würfel schneiden. 1-2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch darin rundherum anbraten, herausnehmen. 1 Esslöffel Öl zufügen. Champignons und Zwiebeln in das heiße Bratfett geben und unter Wenden ebenfalls anbraten. Fleisch und Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.
3.
Kurz anschwitzen und mit Brühe und Tomatensaft ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden.
4.
Fertiges Putenragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche auf das Ragout geben und darauf zerlaufen lassen. Ragout in kleinen Schälchen anrichten und mit Petersilie bestreut und garniert servieren.
5.
Dazu Baguette reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved