Chinasuppe mit Ei

0
(0) 0 Sterne von 5
Chinasuppe mit Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 75 Shiitake-Pilze oder 
  •     Champignons 
  • 2 EL  Öl, 1-2 TL Curry 
  • 2 EL  Hühnerbrühe (Instant) 
  • 100 Mie-Nudeln 
  •     oder andere Nudeln 
  • 1-2 TL  Butter/Margarine 
  • 2   Eier 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1-2 EL  Sojasoße 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und hacken. Paprika und Porree putzen, waschen und fein schneiden. Pilze putzen und die Stiele herausdrehen. Beides waschen und in Streifen schneiden
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Gemüse und Pilze darin andünsten. Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Ca. 1 l Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Nudeln evtl. kleiner brechen und darin ca. 5 Minuten garen
3.
Fett in einer Pfanne erhitzen. Spiegeleier darin von beiden Seiten braten. Würzen, in Streifen schneiden. Suppe mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken. Mit Eistreifen anrichten
4.
EXTRA-INFO
5.
Mie-Nudeln finden bei der Zubereitung asiatischer Spezialitäten wie Bami-Goreng oft Verwendung. Sie bestehen - wie die italienische Pasta - aus Hartweizengrieß und Wasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved