Chocolat malheur mit Birnen

4.11111
(27) 4.1 Sterne von 5

Dieses Malheur ist ein besonders köstliches! Denn das Schoko-Küchlein mit noch flüssigem Kern passt perfekt zu den karamellisierten Birnchen.

Zutaten

  • 150 g   Edelbitterschokolade (mind. 70% Kakao)  
  • 100 g   + 2 EL Butter  
  •     Fett und Zucker für die Formen 
  • 2   Eier + 2 Eigelb (Gr. M) 
  • 60 g   + 2 EL Zucker  
  • 2 (30 g)  leicht gehäufte EL Mehl  
  • 3   Birnen  
  • 100 ml   Apfelsaft  

Zubereitung

35 Minuten ( + 5 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Schokolade hacken. Mit 100 g Butter in Stückchen im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Sechs ofenfeste Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) fetten, mit Zucker ausstreuen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Eier, Eigelb und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl und die geschmolzene Schokolade unterrühren.
3.
Förmchen zu ca. 3/4 mit der Schokomasse füllen. Im heißen Backofen 10–12 Minuten backen.
4.
Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Birnen darin unter Wenden 3–4 Minuten dünsten. Mit 2 EL Zucker bestreuen und karamellisieren.
5.
Apfelsaft zugießen und kurz aufkochen. Chocolat malheur aus dem Ofen nehmen, sofort stürzen und mit den Birnen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved