Chorizo-Blitz-Paella mit Oliven

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
2.333335
(6) 2.3 Sterne von 5

Eine leckere Last-Minute-Lösung, die sich fast wie Urlaub anfühlt: Paprikawurst liefert, scharf angebraten, ruck, zuck viel Geschmack, und der Expressreis muss nur ganze drei Minuten köcheln

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stange/n   Porree  
  • 1   Knoblauchknolle  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 150 g   Chorizo (spanische Paprikawurst) 
  • 1/2 Dose(n) (à 425 ml)  weiße Bohnen  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (0,1 g)  Safran  
  • 1 Pck. (à 250 g)  Express-Reis (z. B. von Uncle Ben’s) 
  • 125 ml   Gemüsebrühe  
  • 3 Stiel/e   glatte Petersilie  
  • 50 g   Oliven (z. B. Kalamata) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Porree putzen, längs halbieren, waschen und quer in Streifen schneiden. Knoblauchknolle waschen und quer halbieren. Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Hälfte in Scheiben schneiden, die andere Hälfte auspressen. Chorizo in Scheiben schneiden. Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Chorizo darin unter Wenden anbraten, herausnehmen. Zitronenscheiben und Knoblauchhälften im ausgetretenen Bratfett anbraten und herausnehmen. Dann Porree in der Pfanne anbraten. Safran, Reis und Bohnen zufügen. Mit Brühe und Zitronensaft ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken. Mit Chorizo, Zitronenscheiben, Knoblauch und Oliven in die Reispfanne geben. Pfanne vom Herd nehmen. Zugedeckt ca. 2 Minuten ziehen lassen.
4.
TIPP: Warum Zitronenscheiben extra braten? Die Säure des Fruchtfleischs und das Herbe der Schale sind eine super Kombi. Außerdem sehen sie hübsch aus! Zum Essen dürfen sie aber auf den Tellerrand
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 840 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 103 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved