close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Paella de Verduras mit schwarzem Reis

Aus LECKER 5/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!

¡Qué rico! Ganz ohne Fleisch, dafür mit extra viel Gemüse, überzeugt uns die Black Edition des spanischen Nationalgerichts mit sommerlichem Aroma, knackigem Biss und nussiger Würze

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1   Aubergine  
  • 1   rote Chilischote  
  • 300 g   schwarzer Reis  
  • 1,5 l   Gemüsebrühe  
  • 1 Döschen (0,1 g)  Safran  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 1 Glas (310 g)  Artischockenherzen  
  •     Petersilie zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika, Aubergine und Chili putzen, waschen und klein schneiden, bzw. fein hacken. Reis in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
2.
Brühe aufkochen. Safran zugeben. Öl in einer großen (ggf. ofenfesten) Pfanne erhitzen. Aubergine darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.
3.
Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Chili im Bratfett dünsten, bis die Zwiebel weich ist. ¼ TL Paprikapulver mit Reis unterrühren. Heiße Brühe angießen. Ca. 20 Minuten leicht simmernd garen, dabei öfter umrühren. Aubergine sowie Tomaten zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten weitergaren.
4.
Artischockenherzen abtropfen und ca. 5 Minuten vor Garzeit­ende zugeben. Paella mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved