Christmas-Bread

Aus Lecker-Sonderheft 9/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Christmas-Bread-F7563302

Dieser süße Kranz gehört nicht an die Tür, sondern auf den Teller. Doch da bleibt das Hefegebäck mit Walnuss-Kirsch-Füllung auch nicht lange, wenn die ganze Familie zum Weihnachtsfrühstück antanzt.

Zutaten

Für Stück(e)
  • 250 ml  Milch 
  • 75 Zucker 
  •     Salz 
  • 100 Kokosfett (z.B. Palmin) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Würfel (à 42 g)  frische Hefe 
  • 700 Dinkelmehl (Type 630) 
  • 60 Walnüsse 
  • 1 Glas (à 220 g)  Cocktailkirschen 
  • 110 Muscovadozucker 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1/2 TL  gemahlene Muskatnuss 
  • 2 EL  weiche Butter 
  • 200 Puderzucker 
  • 4 Tropfen  Bittermandelaroma 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten ( + 160 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Teig: 250 ml Milch aufkochen und in eine Rührschüssel umfüllen. 75 g Zucker, 1 TL Salz und Kokosfett in Stücken unterrühren, bis das Fett geschmolzen ist. 100 ml lauwarmes Wasser und 1 TL Zucker verrühren. Hefe hineinbröckeln, unter Rühren auflösen. Hefewasser und Ei in die lauwarme Milchmischung rühren. Erst nach und nach 700 g Mehl mit den Knethaken des Rührgeräts unterkneten, dann mit den Händen auf bemehlter Arbeitsfläche 3–4 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zur Kugel formen, zurück in die Schüssel geben. Zugedeckt am warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
2.
Für die Füllung: Walnüsse hacken. Kirschen abtropfen lassen, ca. 14 Stück für die Verzierung beiseitelegen. Rest hacken und mit Nüssen, Muscovadozucker (bringt die Feuchtigkeit in die Füllung, bitte keinen braunen Zucker verwenden), Zimt und Muskat verrühren. Teig halbieren. Hälfte auf etwas Mehl zu einem Rechteck (ca. 20 x 40 cm) ausrollen. Teig an den Längsseiten alle 3 cm ca. 6 cm lang einschneiden. Hälfte Füllung auf den Mittelstreifen verteilen. Randstreifen im Wechsel über Kreuz auf die Füllung legen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zu einem Kranz formen, dann zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Rest Teig und Füllung ebenso ausrollen, füllen und formen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Hefekränze nacheinander im heißen Ofen jeweils 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und sofort mit weicher Butter bestreichen. Auskühlen lassen.
4.
Für den Zuckerguss: Puderzucker mit ca. 4 EL Milch zum dicken Guss ver­rühren, Aroma unterrühren. Kränze damit beträufeln. Mit Rest Kirschen belegen, Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 180 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved