Coca-Cola-Cake

Coca-Cola-Cake Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Mehl 
  • 400 Zucker 
  • 275 Butter oder Margarine 
  • 5 EL  Kakaopulver 
  • 350 ml  + 2 EL Coca-Cola 
  • 250 ml  Buttermilch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 200 Puderzucker 
  •     Schokoröllchen 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl und Zucker mischen. In einem Topf 250 g Fett, 4 Esslöffel Kakao und 350 ml Cola erhitzen, kurz aufkochen. Über die Mehlmischung gießen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Buttermilch, Eier, Backpulver und Vanillin-Zucker verquirlen. Zur Colamischung geben und alles gründlich verrühren. Eine rechteckige Form (ca. 21 x 30 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35-45 Minuten backen. Kuchen herausnehmen. Puderzucker, 1 Esslöffel Kakao, 25 g Fett und 2 Esslöffel Cola in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis ein glatter Guss entstanden ist. Guss auf den noch heißen Kuchen geben und verstreichen. Auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden und mit Schokoröllchen verzieren
2.
2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved