Conchiglioni con spinaci al forno

Aus LECKER 4/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Conchiglioni con spinaci al forno Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 400 gemischtes Hack 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1/2 TL  getrockneter Oregano 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 24–26   Conchiglioni (große Muschelnudeln; ca. 140 g) 
  • 500 Blattspinat 
  • 1 EL  Butter 
  • 75 cremiger Ricotta 
  • 250 Büffelmozzarella 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Für die Hacksoße Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 10 Minuten krümelig braten. Nach ca. 5 Minuten jeweils Hälfte Zwiebeln und Knoblauch zufügen, mitbraten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Tomaten samt Saft zufügen, aufkochen und die Tomaten mit dem Pfannenwender etwas zerkleinern. Alles ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Die Nudeln in 2 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung nur gerade eben bissfest garen, damit sie beim Füllen nicht auseinanderbrechen.
4.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Butter im Topf erhitzen. Rest Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Spinat zufügen und 3–4 Minuten unter Wenden zusammenfallen lassen. Ricotta einrühren.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Nudeln abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mozzarella klein würfeln. Ofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C/Gas: Stufe 4). Hacksoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. In 4 kleine oder 1 große Auflaufform verteilen.
7.
Muschelnudeln mit dem Spinat füllen und auf der Soße verteilen. Mit Mozzarella bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved