Coq au Vin

Aus LECKER 12/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Coq au Vin Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 2   Hähnchen (à ca. 1,2 kg) 
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle 
  •     Mehl 
  • 3–4   Knoblauchzehen 
  • 50 Butterschmalz 
  • 4–5   Zweige Thymian 
  • 750 ml  kräftiger Rotwein (z. B. Cabernet Sauvignon oder Burgunder) 
  • 150 ml  kräftiger Geflügelfond (Glas) 
  • 150 passierte Tomaten 
  • 3–4   Lorbeerblätter 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 8–10   Champignons 
  • 100 Räucherspeck 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 75 kalte Butter 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Die Hähnchen kalt abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Keulen mit einem Messer abtrennen. Die Brüste rechts und links entlang des Brustknochens abschneiden und ablösen. Die Keulen am Gelenk mit einem Messer durchtrennen.
2.
Hähnchenstücke mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in Mehl wenden. Knoblauch ungeschält mit einem Messerrücken andrücken.
3.
30 g Butterschmalz in einem breiten Schmortopf oder Bräter erhitzen, Hähnchenstücke darin 5–6 Minuten rundum kräftig anbraten. Thymianzweige waschen, trocken schütteln. Mit Knoblauch ebenfalls in den Bräter geben und mitbraten.
4.
Die Hähnchenteile herausnehmen und beiseite stellen.
5.
Dann den Bratensatz im Bräter mit Rotwein ablöschen. Anschließend den Fond angießen. Passierte Tomaten hinzufügen. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) vorheizen. Hähnchenstücke in den Sud legen.
6.
Lorbeerblätter zu den Hähnchenstücken geben. Die Kirschtomaten waschen und mit den Rispen in den Schmortopf oder Bräter legen. Aufkochen, dann den Schmortopf oder den Bräter auf den Boden des Backofens stellen.
7.
Die Hähnchenstücke etwa 1 Stunde schmoren.
8.
Champignons putzen, trocken abreiben und in Viertel schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. 20 g Butterschmalz erhitzen, Speck und Champignons darin 3–4 Minuten anbraten.
9.
Hähnchenstücke, Thymian und Lorbeerblätter entfernen. Die Soße in einem Topf offen in etwa 10 Minuten um die Hälfte einkochen lassen, dann salzen und pfeffern. Stärke mit kaltem Wasser anrühren, die Soße damit binden.
10.
Butter in Stückchen unterrühren. Hähnchenstücke unter die Soße mischen und das fertige Coq au Vin mit Champignons und Speckstreifen servieren. Dazu passen Bandnudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 820 kcal
  • 59g Eiweiß
  • 51g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved