Country-Potatoes-Salat

Aus kochen & genießen 10/2013
4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 6–8 EL   Öl  
  • 10 EL   Obstessig  
  • 4 EL   heiße Hühnerbrühe  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 400 g   Kabanossi  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 (ca. 300 g)  Gemüsezwiebel  
  • 1 Glas (720 ml)  süßsauer eingelegter Kürbis  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 150 g   Salatcreme  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Tabasco  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
2.
Kartoffeln in Spalten schneiden. Je 3–4 EL Öl por­tionsweise in zwei großen Pfannen erhitzen. Kartoffeln darin in jeweils zwei Portionen unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Essig und Brühe in eine große Schüssel geben.
3.
Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Essigmix mischen.
4.
Wurst in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kürbis abtropfen lassen und den Sud auffangen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben.
5.
und Schale fein abraspeln. Zitronensaft auspressen. ­Salatcreme, 4 EL Kürbissud, Zitronenschale und 2 EL Zitro­nensaft verrühren. Knoblauch schälen, fein hacken und zufügen. Mit Salz und Tabasco abschmecken.
6.
Paprika, Zwiebel, Wurst, Kürbis und Salatsoße zu den Kartoffeln geben. Alles vorsichtig mischen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Kurz vorm Servieren darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved