Crazy Zitronenkuchen für Faule

Aus LECKER-Sonderheft 1/2016
3.117645
(51) 3.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 100 ml   Sonnenblumenöl  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 500 g   Mehl  
  • 350 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 1 EL   Obstessig  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm; ca. 5 cm hoch) mit Öl ausstreichen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und Schale fein abreiben.
2.
Zitrone auspressen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, 1 Prise Salz und Zitronenschale mischen. In der Form verteilen.
3.
2 kleine Mulden und 1 etwas größere Mulde in die Mehlmischung drücken. Essig, 4 EL Zitronensaft und 100 ml Öl jeweils in die Mulden geben. 1⁄2 l kaltes Wasser über die gesamte Mehlmischung gießen. Mit einem Teigschaber oder Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren.
4.
Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen.
5.
Kuchen herausnehmen. Nach Belieben noch leicht warm mit Zitronenguss beträufeln oder mit Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved