close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Croque „Hawaiiensis“ mit Currycreme

Aus LECKER 11/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Große Aufregung vor Waikiki! Ananas-Chili-Chutney und eine Currysoße mit süßer Note machen jeden Biss zu einem besonders exotischen Vergnügen – äh, hat einer den Bademeister gesehen?

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Baby-Ananas  
  • 1   rote Chilischote  
  •     Zucker, Salz  
  • 4 EL   Weißweinessig  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1   Mini-Römersalat  
  • 4   Panini oder Ciabattabrötchen (à ca. 80 g) 
  • 8 Scheiben   Aufschnitt (ca. 160 g; z. B. Kochschinken) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Chutney Ananas schälen, vierteln und das Fruchtfleisch würfeln. Chili­schote längs einschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2.
2 EL Zucker in einem Topf ­karamellisieren. Mit Essig und 4 EL Wasser ablöschen, aufkochen. Ananas und Chili zugeben, ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz abschmecken.
3.
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Mit jeweils 2 Prisen Salz und Zucker mischen, kurz ziehen lassen.
4.
Salatblätter waschen, trocken schleudern und in grobe Streifen schneiden.
5.
TIPP: Currycreme: 150 g Doppelrahmfrischkäse, 1–2 EL Milch, 1 TL Curry und 1 EL Ahornsirup oder flüssigen Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt auch zu den Croques „Saigonis“ und „Cucurbita“.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved