Curry-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Curry-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  • 2   große Stangen Porree (Lauch) 
  •     Kräutersalz 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 20 Weizenmehl (Type 1050) 
  • 200 ml  Gemüse-Hefebrühe (Instant) 
  • 125 Schlagsahne 
  • 1 EL  Curry 
  • 2   kleine Stiele Majoran (ersatzweise etwas getrockneter) 
  • 1/2 TL  Kümmel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Porree putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Danach in wenig Salzwasser 3-5 Minuten dünsten, abtropfen lassen. Für die Currysoße Fett in einem Topf erhitzen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen und mit Brühe und Sahne ablöschen. Soße mit Curry und Salz würzen. Von den Kartoffeln die Schale abziehen. Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Porree in eine flache Auflaufform schichten. Mit Currysoße übergießen. Majoran waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Currykartoffeln mit Kümmel und Majoran bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten überbacken
2.
Form: Eslau
3.
Tuch: Fraling
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved