Curryhähnchen mit zweierlei Sesamöl

Aus kochen & genießen 5/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Curryhähnchen mit zweierlei Sesamöl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 2–3 EL  geröstetes Sesamöl 
  •     Curry 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 500 Möhren 
  • 300 Tomaten 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  ungeröstetes Sesamöl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 4–5 Stiel(e)  Minze od. Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen, fein hacken. Mit geröstetem Sesamöl und 1 TL Curry verrühren. Filets waschen, trocken tupfen. Mit dem Würzöl einstrei­chen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und würfeln. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, grob würfeln. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden.
3.
Helles Sesamöl in einer Pfan­ne erhitzen. Filets darin bei schwacher bis mittlerer Hitze pro Seite 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz würzen, herausnehmen.
4.
Zwiebeln, Knoblauch und Möhren im heißen Bratfett anbraten. Tomaten kurz mit ­andünsten. Kichererbsen und 1⁄4 l Wasser zufügen, Brühe einrühren und aufkochen. Filets daraufsetzen und alles zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
5.
Filets herausnehmen, warm halten. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Ins Gemüse rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Minze waschen, hacken und unterrühren. Gemüse abschmecken, alles anrichten.
6.
Dazu schmecken Reis und cremiger Joghurt.
7.
Getränke-Tipp: Weißwein- oder Fruchtsaftschorle.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved