Currywurst-Pfanne mit Pommes frites

Currywurst-Pfanne mit Pommes frites Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 tiefgefrorene Pommes frites (für Backofen geeignet) 
  • 300 Curry-Ketchup 
  • 2 TL  Honig 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Currypulver 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1 TL  Öl 
  • 4   Currywürste (à ca. 90 g) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Pommes im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 16–18 Minuten backen, dabei nach ca. 12 Minuten einmal wenden
2.
Für die Soße Ketchup, Honig, Zitronensaft und Brühe unter Rühren erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und, bis auf ein paar Ringe zum Garnieren, in die Soße rühren
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Würste darin rundherum bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, in Stücke schneiden und in die Soße geben. Pommes herausnehmen, mit Salz würzen. Mit Currywurst in Schalen anrichten und mit übrigen Lauchzwiebelringen garnieren
4.
Bild 02 + 03: Wurst mit Currypulver bestäuben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved