Döner mit Sommergemüse

Aus LECKER 20/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Döner mit Sommergemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Kopf (ca. 300 g) Spitzkohl 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 TL  Öl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Weinessig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Chilischote 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 1   kleine, rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 1   kleine Zucchini 
  • 2   Tomaten 
  • 1 (250 g)  Fladenbrot 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spitzkohl putzen, nochmals halbieren und den Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden und waschen. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten, Brühe zugießen und kurz aufkochen. Essig zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Brühe zum Kohl gießen, etwas abkühlen lassen. Mit den Händen kräftig durchkneten und 1 Stunde ziehen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Joghurt mit Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch abschmecken. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden. Tomaten waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Fladenbrot vierteln, aufschneiden. Mit Paprika, Zucchini, Tomate, Spitzkohl und Dip füllen. Übrigen Dip dazureichen
2.
45 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved