Eier Benedikt

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Eier Benedikt Rezept

Genau genommen ein Schlemmerfrühstück, diese pochierten Eier mit Blitz-Hollandaise – aber unseretwegen könnte es ruhig immer Sonntagmorgen sein

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1   reife Avocado 
  • 2   Weizentoasties 
  • 4 Scheibe/n  gekochter Schinken 
  • 125 Butter 
  • 4 EL  Weißweinessig 
  • 4 EL  Weißwein 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Vier Mulden eines Muffinblechs fetten und je 1 EL Wasser hineingeben. Je 1 Ei in die Mulden gleiten lassen. Im heißen Ofen 8–10 Minuten backen.
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden. Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch herauslösen, in Scheiben schneiden.
3.
125 g Butter erhitzen. Eigelb, Essig und Wein mit dem Stabmixer verquirlen. Heiße Butter im dünnen Strahl untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Toasties toasten. Mit Schinken, Avocado und Ei belegen, Soße und Schnittlauch daraufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved