Eier mit Paprika und Tomaten aus dem Ofen

Eier mit Paprika und Tomaten aus dem Ofen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote und 2 gelbe Paprikaschoten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 Dose(n) (400 ml)  stückige Tomaten 
  • 150 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8   Eier (Größe S) 
  • 1/2   kleiner Topf Koriander 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen und klein schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch klein hacken. Zwiebel fein würfeln. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen.
2.
Schote klein schneiden.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin 2–3 Minuten andünsten. Tomatenmark einrühren und mitdünsten. Tomaten und Brühe zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Backblech verteilen.
5.
In das Paprika-Gemüse 8 Mulden drücken. Je 1 Ei in jede Mulde schlagen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 8 Minuten backen. Koriander waschen, trocken schütteln und das obere 1/3 der Stiele grob hacken.
6.
Jeweils 2 Eier und etwas Gemüse auf jeden Teller verteilen. Mit Koriander bestreuen, Eier mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved